Was wären neue Zimmer ohne – Betten!

Hallo zusammen

Nach weiteren Aufenthalten in Ngong von unseren Bauleitern Othmar und Hans ist klar: es gibt noch viel zu tun! Das Haus kann schliesslich nicht bewohnt werden, ohne dass nicht auch die Innenausstattung vorhanden ist. Und bei diesen „kleineren“ Dingen ist dann oftmals Geduld oder etwas Nervenstärke gefragt. Da kann es schonmal vorkommen, dass sich die neuen Einbauschränke zum Teil nicht sauber schliessen lassen, oder dass bei den Türen noch etwas nachgeholfen werden muss, damit sie sich auch ordentlich auf- und zumachen lassen. Ohne Hans und Othmar wären wohl einige solche Details nicht korrigiert oder angepasst worden. Der eine oder andere kritische Blick, zusammen mit etwas Verhandlungsgeschick war schon oft Gold wert! 🙂

Aktuell werden die neuen Betten gezimmert, während sich Babsi nebenbei um die passenden Matratzen und natürlich um das leibliche Wohl der Kinder kümmert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.